Zoo und soo #5

Ach, tat das gut! Heute war es endlich wieder einmal kühler und ich merke, wie sehr die heißen Temperaturen mir zu schaffen machen.
Seit vielen Monaten war ich nun schon nicht mehr im Tierpark.
Ich hatte dieses Gefühl in den letzten Wochen schon fast vergessen: mit der Kamera und meinem Hundemädchen auf der Suche nach Foto-Motiven.
Es tat einfach nur gut.
So gut.

Ich hatte wieder meine alte Kamera herausgeholt und startklar gemacht.
Es ist auch so ein einfaches Dings für 100€,ich mag sie sehr, wenn sie denn nicht im Vergleich zu der kleinen Kompaktkamera (Hosentaschenformat) so schwer und groß wäre…

Stachelschwein-Zärtlichkeit?

 

Wer darf zuerst?

 

Frisch gefönt?

 

Hinter Gittern …

 

Die schlecht Frisierten …

 

Genießer?

 

Guckt nicht so, kriegt nix ab …

 

Achja, eine Ente gab es auch noch. Das Foto sieht ein bisschen so aus, als ob es eine Fotomontage wäre. Ich schwöre: Nein! – Das Foto ist genauso und echt!

 

Nicht ganz so bunt, aber ein harmonischer Abschluss für heute ….

 

*     *     *     *     *

 

6 Gedanken zu “Zoo und soo #5

  1. Ich war vor Monaten auch im Zoo, habe aber leider nichts davon verdichtet zu Aufnahmen für den Blog. Sollte ich vielleicht noch tun.

    • Kenne ich. Auf meinen Speicherkarten dümpeln auch Unmengen von Fotos, die zwar nicht unbedingt schlecht, aber von gleicher Situation bessere gibt. Anstatt sie gleich zu löschen, blockieren sie Speicherplatz. Immerwieder nehme ich mir vor, räume doch mal auf. Bei den guten Vorsatz bleibt es dann, weil anderes wichtiger scheint oder ist.
      Liebe Grüße Weena

Schreibe einen Kommentar zu Weena Antworten abbrechen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: