Wozu bist du berufen?

Nach meinen gestrigen „Ich-bin-auf-der-Suche-Gejammer“ habe ich heute Morgen ein kurzes Video entdeckt, dass obrigen Titel trägt.
Von einem Pastor.
Und ich fand das Ding so gut, dass ich es hier teilen mag.
Es beantwortet einige Fragen, aber Achtung, es ist aus der biblischen Sicht erzählt.
Also nicht so sehr für eingefleischte Atheisten oder aber auch, wenn sie ein bissel neugierig sind, was denn die andere Fraktion dazu sagt.

* * * * *

3 Gedanken zu “Wozu bist du berufen?”

  1. Ich schau mir ja üblicherweise keine 10-minütigen Videos an, aber dieser junge Mann bringt seine Botschaft so unfassbar sympathisch rüber, dass ich nicht mehr davon weggekommen bin! 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Weena Antworten abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: