So …

Nachdem ich tagelang mit Grummeln im Bauch viele Stunden damit verbracht habe, mich mit den neuen Bedingungen ab den 25. Mai auseinanderzusetzen, habe ich  für mich beschlossen, ich schreibe weiter.

Öffentlich, nicht auf privat gestellt. Dieser Blog ist auch ein Stückchen Therapie für mich, ich kann viele Dinge reflektieren und bewusst meine Gedanken auf Positives lenken. Das möchte ich nicht aufgeben.

Wer mag, kann weiterlesen.

 

*     *    *     *      *

9 Gedanken zu “So …

  1. Richtig so.
    Ich habe doch nicht vor gut einem Jahr angefangen um jetzt alles in die Tonne zu hauen.
    Warum soll man sich deswegen verrückt machen lassen? Manche kann ich echt nicht verstehen.
    Ich lese weiter bei dir und schreibe weiterhin bei mir, auch öffentlich.

    • Schau mal bei mir, ich hoffe jetzt, dass alles „rechtssicher“ ist. Impressum war ja schon immer Pflicht. Hab mich aber auch drum gedrückt, meine Adresse öffentlich zu machen. Und passiert ist auch nichts. Jetzt hab ich diese Lösung für mich gefunden.

      • Ich tu mich echt schwer damit meine Adresse anzugeben. Sie ist für alle Welt sichtbar.
        Wenn ich daran denke wie manche fröhlich im Blog schreiben: „Ich fahre in den Urlaub“ und die Adresse ist sichtbar, wird mir ganz anders.
        Ich lass es bei mir so, damit fühle ich mich besser.

  2. Richtig.
    Das wäre für dich auch nicht gut, du schreibst es selbst.

    Viele anscheinend tragen sich mit dem Gedanken, aufzuhören. Sie nutzen den Moment, um ihr Bloggen einzustellen. Ich möchte es eigentlich für mich nicht.

    • Ich weiß nicht, ob das alles nicht auch ein bisschen Panikmache ist. Impressum war ja schon immer Pflicht. Ich hatte bis jetzt auch immer nur eine Mailadresse stehen und passiert ist NICHTS. Ich verkaufe nichts, hab keine Werbung, gebe nichts weiter, werte keine Daten für irgendetwas aus, ich schreibe nur über mein kleines unbedeutendes Leben. …

  3. Liebe Weena,

    in den nächsten Tagen gibt es wohl noch weitere Features zum DSGVO 🙂

    Viele liebe Grüße und weiterhin frohe Bilder,
    Julia

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: