Mein Seelenfutter 27.01.2017

pixabay.com

Einige Männer relaxen in der Sauna.
Sie plaudern über dies und das und alles andere, als ein Handy losgeht.
Einer der Männer geht dran. –
„Hallo Schatz, ich bin gerade in einer wunderbaren Boutique, da gibt es einen Nerzmantel zu einem unglaublichen Preis. Was meinst du, den kann ich mir doch kaufen?“
Der Mann stutzt, überlegt kurz und meint dann: „O.K., Liebling, kauf ihn dir!“ –
„Oh danke, du bist einfach großzügig. Übrigens, auf dem Weg hierher habe ich bei Porsche das neue Coupè gesehen mit dieser unglaublichen Sonderausstattung, nur vom Feinsten. Ich will ja nicht unverschämt sein, aber es kostet nur 95.000!“ –
„Naja, wenn es so günstig ist und dir gefällt, dann kauf es!“ –
„Vielen Dank, mein Schatz. Apropos, erinnerst du dich an das Traumhaus an der Còute d’Azur, das mit dem herrlichen Ausblick, das verkaufen sie jetzt für nur 2 Millionen, das wäre doch ein echtes Schnäppchen!“ –
„Na gut, kauf auch das Haus!“ –
„Liebster, das ist der schönste Tag meines Lebens. Ich liebe dich. Bis heute Abend.“ –
„Bis heute Abend.“
Der Mann legt auf, blickt auf das Handy, lächelt still in sich hinein, winkt mit dem Funktelefon und ruft: „Wem gehört dieses Handy?“

Lieber einer Bärin begegnen,
der man die Jungen geraubt hat,
als einem Dummen, der nur Unsinn im Kopf hat! 

Sprüche 17:12

(Quelle: „Ein Lächeln macht die Runde“; Axel Kühner)

*   *   *   *   *



2 Gedanken zu “Mein Seelenfutter 27.01.2017”

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: