Mein Seelenfutter 20.1.19

pixabay.com

Eine Erscheinung

Es ist Sonntag zur besten Zeit.
Die Gemeinde feiert Gottesdienst.
Die Kirche ist mäßig besetzt.
Der Pfarrer hält seine Predigt.
Plötzlich bricht er ab und starrt oben in die Ecke des Kirchenraumes.
Alle sind hellwach und blicken auf.
Nach einer ganzen Weile fährt der Pfarrer mit seiner Predigt fort.
Nach dem Gottesdienst bestürmen die Mitarbeiter ihren Pfarrer: „Was war denn los, dass sie mitten in der Predigt unterbrachen?“ –
„Ach, nichts weiter, ich hatte eine Erscheinung.“ –
„Was für eine Erscheinung?“ –
„Das möchte ich lieber nicht sagen.“, wehrt der Pfarrer beschämt ab.
Doch die Verantwortlichen wollen es nun wissen.
Der Pfarrer vertröstet sie auf den nächsten Sonntag.
In der folgenden Woche  läuft es durch die Gemeinde: „Unser Pfarrer hatte eine Erscheinung!“
Am nächsten Sonntag ist die Kirche proppenvoll.
Alle sind gespannt.
Schließlich rückt der Pfarrer mit der Sprache heraus: „Ich hatte eine Alterserscheinung, ich hatte den Faden verloren und wusste nicht weiter.“

 

*   *   *   *   *

Verstoße mich nicht, jetzt, wo ich alt geworden bin;
verlass mich nicht, wenn meine Kräfte nun schwinden! 

Psalm 71:9

(Quelle: „Ein Lächeln macht die Runde“, Axel Kühner)

 

smilie_girl_025.gif   smilie_girl_025.gif   smilie_girl_025.gif

 

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: