Ich bin so unendlich traurig …

pixabay.com

Ich kann es kaum in Worte fassen.
Ich bin traurig und fassungslos.
Ich fühle nur noch Schmerz und Hilflosigkeit.
Wie konnte das passieren?
Ein halbes Jahr nach dem Einzug in ihr neues Haus.
Meine Tochter und ihr Partner haben sich getrennt.
Er ist ausgezogen.
Es schien alles so perfekt.
Sie machte noch vor 6 Wochen, als ich dort zum Geburtstag war, einen so glücklichen Eindruck.
Und nun das.
Über Gründe mag ich nicht spekulieren und hier im Blog gleich gar nicht.
Aber meine riesengroße Trauer darüber, muss ich hier spiegeln, weil sie mich lähmt.
Ich möchte irgendetwas tun, helfen, trösten … und fühle machtlos gegenüber der Situation.
Ich habe es ihr so sehr gegönnt, dass sie endlich ankommt, ihr Leben, ihre Liebe gefunden hat.
Geplatzt wie eine Seifenblase.
Ich weiß, dass sie es schaffen wird, aus diesem tiefen Tal herauszukommen.
Irgendwie.
Sie ist nicht gläubig.
Ich bin es.
Ich glaube an den großen Gott.
Ich glaube an ihn, dass er alles zum Guten wendet.
Er hat das Rote Meer geteilt, da ist es für ihn Pippifax, hier eine Lösung zu finden, die sie und die Kinder heraus trägt, eine Lösung, an die sie vielleicht jetzt noch nicht erahnen kann.
Ich lege ihm alles zu Füßen, die scheinbare Hoffnungslosigkeit, den Schmerz, die Verzweiflung.
Und will auf ihn vertrauen.

Mehr kann ich nicht tun.

… … … … …

 

 

 

6 Gedanken zu “Ich bin so unendlich traurig …

  1. Ich kann und möchte dein Post nicht mit einem gefällt kommentieren. Ich erinnere mich noch, als du vor einigen Monaten darüber geschrieben hast, wie deine Tochter ausgezogen ist . Wie traurig du über diesen Auszug bzw Wohnungswechsel du warst. Nun diese traurige Nachricht ,ich kann dein Schmerz verstehen.

  2. Das tut mir so leid. Vielleicht ist es nur eine Trennung auf Zeit, bis beide wieder klar sehen. Ich spreche da aus eigener Erfahrung, denn ich bin vor vielen Jahren auch mal für ein Jahr ausgezogen …

    LG Anna-Lena

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: