Der vergessene Drachen

Nunja, da bin ich mal wieder von Kabel Deutschland (sprich Vodafone) ausgebremst worden.
Es stand einer von den Jungs mal wieder auf der Online-Leitung und wollte eine scheinbare Ewigkeit seine Füße von der selbigen nicht anheben. —

Die Winterzeit, also besser die Zeit der blattlosen Bäume und Büsche hat den Nachteil, dass so manches zutage gefördert wird, was da eigentlich nicht hingehört.
Mülltüten zum Beispiel.
Oder leere Flaschen.
Oder Gerümpel jeder Art.
Oder eben diesen Drachen, der ganz bestimmt nicht dahin sollte, wo er denn jetzt ist.

Ich befürchte, dass er dort hängen bleibt, bis er in kleinste Plastikfetzen zerfallen ist.
Oder der Baum umfällt.
Irgendwann in 100 Jahren.

* * * * *

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: