Das Beste von vorgestern, gestern und heute 8./9./10.2018

pixabay.com

Eigentlich wollte ich jetzt eine Zusammenfassung schreiben, was in den letzten 3 Tagen so Positives passiert ist, das Beste dieser Tage.
Eigentlich.

Aber gerade eben, hat mir mein Schwesterherz eine Nachricht auf’s Handy geschickt und gefragt, wie es mir denn geht.
Das tun wir so 2x im Jahr.
Eben weil wir Schwestern sind.
Wir sind derart verschieden, dass wir uns aus dem Weg gehen würden, wenn wir nicht zufällig die gleichen Eltern hätten.

Also sie fragte, ich antwortete „Alles gut“.
Sie fragte, ob denn das Haus meiner Tochter nun fertig ist.
„Ja.“
„Na, dann bist du ja jetzt ganz allein in der Hauptstadt…“

Und abwärts geht es mit mir …

Die letzten 3 Wochen kämpfe ich mich vorwärts, kaufe einen Schreibtisch, kaufe ein neues Bett, kaufe neue Vorhänge für mein winziges Schlafzimmer … alles Dinge, die mir zeigen sollen: mach es dir so, dass du dich wohl fühlst, dass deine Wohnung ein Nest wird, dass ich das letzte Jahr überlebt habe und nur noch vorwärts schauen will, mich nicht in die Trauer fallen lassen möchte, eben dass meine Tochter nicht mehr gegenüber wohnt, sondern nicht mehr für mich mit den Öffis erreichbar ist. Wollte es verdrängen und wollte das tun, was mein Therapeut mir geraten hat, nach Dingen suchen, die positiv sind, seit sie nicht mehr da sind.

Und dann dieser eine Satz meiner Schwester.

Gute Nacht.

Am Dienstag bin ich das nächste Mal bei meinem Therapeuten und er hat wieder zu tun, mich aus meiner Endlosschleife herauszuholen…

 

*     *     *     *      *

 

 

3 Gedanken zu “Das Beste von vorgestern, gestern und heute 8./9./10.2018

  1. Auch ich habe so eine Schwester, doch mittlerweile reden wir gar nichts mehr miteinander. Es sei denn, unter Aufsicht! Aber auch das will ich nicht mehr, denn schon der Gedanke an diese Frau zieht mich runter …

  2. Liebe Weena,
    bei solchen Beiträgen mag ich nicht auf den ⭐️ klicken. Ich möchte dir viel lieber ein ➰ zuwerfen und dich aus deinem Loch herausziehen! Ich möchte dir sagen: „Alles wird gut!“und „Du schaffst das!“ Das Leben gleicht einer . Nach einem tiefen Tal geht es anschließend wieder bergauf!

  3. Hey, und dennoch gibt es etwas Schönes:

    Dass Du einen Therapeuten hast
    dass Deine Schwester nachfragt
    dass Du am Leben bist und es Dir doch ansonsten ziemlich gut geht.
    Und das Wissen,
    dass es auch wieder bergauf geht!
    Alles gute für Dich

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: