Das Beste vom Tag

Was war das für ein herrlicher Herbsttag.
Sonne pur, kein einziges Wölkchen am Himmel und 20°.
Ich hatte Zeit, kein langweiliger Termin  mit irgendwas und ich tat das, was mir in den letzten Monaten immer wieder so richtig gut tat: Ich ging in den Botanischen Volkspark.

Wer auch immer für diesen wunderschönen Tag verantwortlich ist, bekommt von mir ein megadickes Dankeschön!!!

Ja, heute geht es mir gut, DANKE.

 

smilie_girl_157.gif

 

Das Beste der Nacht

Letzte Nacht habe ich die Hälfte der Zeit auf dem Klo zugebracht.
Durchfall.
Böser Durchfall, trotz 2 Kapseln Loperamid.

Das kann doch nur der Käsekuchen vom Tierpark sein, der so komisch nach Zwiebel schmeckte.
Mein Hundemädchen mag Kuchen, überhaupt alles Süße.
Und so bekommt sie oft den letzten Happs Kuchen von mir, wenn ich welchen esse.
Mein Hunde-Opi mag eher eine Scheibe Salami, statt so ein Mädchen-Kram.

Und nun fiel mir auch ein, dass sie im Tierpark angewidert den Kopf zur Seite drehte, als ich ihr zum Schluss den Käsekuchen vor die Nase hielt.
Ich habe ihn natürlich komplett gegessen.
Schließlich habe ich ihn ja bezahlt, da wirft man so schnell nicht weg.
Das Stück hatte 3€ gekostet, da landet es höchstens in der Tonne, wenn es grünes Fell hat.

Aber dem Bienchen schien es nichts auszumachen.
Ob sie es überlebt hat?
Sie ist doch so klein und hat nix zuzusetzen, würde meine Oma sagen.

Und was ist jetzt nun das Beste der Nacht?
Na, dass ich den Käsekuchen wieder los habe.

 

smilie_girl_157.gif

 

 

%d Bloggern gefällt das: