12 von 12 #6

Beliebt bei vielen Bloggern ist, zu Beginn eines Jahres ein Motiv auszuwählen und dies über 12 Monate zu beobachten, das heißt, am Ende jeden Monats wird dieses Motiv vom gleichen Standort aus fotografiert, so dass man am Ende eines Jahres 12 Fotos von 12 Monaten hat, die den Wechsel der Jahreszeiten nachvollziehen. (Ohwei, was ist das für ein Satz. Ich habe ein halbes Glas Wermut getrunken).

Ich habe mich für den Eingang des Botanischen Volksparks entschieden. Und das ist er:

Also 12 von 12 stimmt so nun auch nicht mehr. Längst sind es mehr Fotos geworden. Normalerweise ist immer Ende des Monats Termin, aber gerade im Frühjahr, wo die Natur so aus allen Nähten platzt, kommen mehr Fotos hinzu.

Jetzt haben wir Mitte Juni und ich habe meine alte Kamera wieder in Betrieb genommen. Sie macht einfach die besseren Fotos als die kleine Digitalkamera.

Und so sehen  sie aus:

Mitte Juni 2018

Und hier noch eins nicht vom Eingang aus, sondern zum Eingang hin:

Und dies waren die Fotos von den Monaten zuvor:

Ende Mai 2018

Das Grün war schon fast flächendeckend.
Auch wenn auf dem Foto nix Buntes zu sehen ist, es gibt es doch:

und

Keine Ahnung, was das für ein Getier ist, aber es hatte Flügel und flog nach dem Foto von dannen.

April 2018

Und die Tulpen waren am verblühen:

 

Ende März 2018

 

 

Mitte März 2018 


Februar 2018

Januar 2018

*     *     *     *     *

 

2 Gedanken zu “12 von 12 #6

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: