12 von 12 #2

Beliebt bei vielen Bloggern ist, zu Beginn eines Jahres ein Motiv auszuwählen und dies über 12 Monate zu beobachten, das heißt, am Ende jeden Monats wird dieses Motiv vom gleichen Standort aus fotografiert, so dass man am Ende eines Jahres 12 Fotos von 12 Monaten hat, die den Wechsel der Jahreszeiten nachvollziehen. (Ohwei, was ist das für ein Satz. Ich habe ein halbes Glas Wermut getrunken).

Ich habe mich für den Eingang des Botanischen Volksparks entschieden. Und das ist er:

Hätte ich doch tatsächlich verpasst, dass heute der letzte Tag im Monat Februar ist.
In der vergangenen Woche habe ich aber mein Motiv besucht und festgestellt, dass sich gar nix geändert hat zum Monat Januar.
Und so sah es aus:

Februar 2018

Januar 2018

 

Mal schauen, wie es in 4 Wochen ausschaut 🙂

 

*     *     *    *

4 Gedanken zu “12 von 12 #2

  1. Welch gute Idee, sich ein oder mehrere Motive zu suchen, und jedes Monat davon eine Aufnahme machen.
    Ich glaub, das mach ich jetzt auch 😀
    liebe Grüsse aus Wien
    D.B.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: