Rostparade #1

Heute habe ich den Blog von Frau Tonari entdeckt.
Ich finde die Idee der „Rostparade“ großartig und mag mich gern daran beteiligen.
Ganz zwanglos werden dort am letzten Tag des Monats Fotos mit rostigen Motiven gepostet.
Heute ist der letzte Tag des Monats und die Zeit war ein bissel knapp, aber ein paar Bildchen habe ich dann doch schon geknipst.
Für wandle es ein bissel ab und poste hier die Fotos immer dann, wenn sie mir vor die Linse fallen, eine Zusammenfassung gibt es dann am Monatsende.

Nun genug gelabert, hier sind die Fotos…

Diss war nun der Anfang und ich habe richtig Lust auf schöne rostige Motive bekommen.

 

smilie_girl_157.gif

 

10 Gedanken zu “Rostparade #1

    • Ja, ich bin auch gespannt. Es ist auch eine sehr schöne Achtsamkeitsübung. Seitdem ich fotografiere, laufe ich sowieso mit ganz anderen Augen durch die Gegend. Es tut mir einfach gut.
      Liebe Grüße zurück
      Weena

  1. Vielen Dank, dass Du mit Deinen Motiven unsere inzwischen schon recht umfangreiche Rostsammlung bereicherst.
    Einiges scheinst Du ja schon in petto zu haben.
    Rostsuche macht ein bisschen süchtig. Man kann das Auge gut schweifen und entdecken lassen.

    • Das kann ich mir auch gut vorstellen, dass das Rostsuchen „süchtig“ macht. Auf meiner „Festplatte“ war bisher nix Rostiges gespeichert. Diese Fotos sind von heute Mittag auf meiner Gassi-Runde …

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: