Die Spargelfichte … Das Foto von gestern 6. Juli 2017

Gestern habe ich vor der Selbsthilfegruppe wieder „meine Spargelfichte“ (so getauft von Martin) besucht.

Vor ein paar Wochen sah sie so aus:

Ich meine, so einen merkwürdigen Baum noch nie gesehen zu haben (oder einfach nur achtlos vorbei gehastet)

Nun sah er gestern noch trauriger aus:

Und überall solch weißes Zeugs an den Zweigen …

Am Fuße des Baumes krabbelten ganz ganz viele rote Käfer …

So hässlich wie der Baum ist, finde ich ihn doch interessant. Was macht dieser Baum in einem gepflegten Park, ringsherum alles perfekt und dann so eine einzelne Krücke.

Und weil ich nicht wusste, ob die Fotos etwas geworden sind, habe ich beim Verlassen des Parkes noch ein Bienchen geknipst (ha, kann ich nun auch – nicht immer nur die anderen – bin stolz auf mich) 

Nun gut, ich starte jetzt in den Tag

 

 

 

4 Gedanken zu “Die Spargelfichte … Das Foto von gestern 6. Juli 2017

    • Ich werde sie weiter im Auge behalten 😉
      Ja, die Käfer sind Feuerwanzen, das denke ich auch. Ich weiß nur nicht, ob sie sich dort bloß angesiedelt haben, weil sie Futter finden oder ob das für den Baum auch schädlich ist.

    • Danke, jetzt habe durch den Link gelernt, dass Feuerwanzen keine Schädlinge, sondern nur „Lästlinge“ sind. Können also meiner Spargelfichte nicht schaden.
      Bei dem weißen Belag habe ich überhaupt keine Idee. Man könnte beim näheren Hinschauen meinen, es sind die Überreste vom Weihnachtsschmuck, als so ein „Schnee-Spray“ oder so, weil er auch ein bisschen glitzert.
      Danke für deinen Link und Liebe Grüße
      Weena

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: