Dick oder dünn – Netto oder Rewe

pixabay.de

Ich hatte heute Nachmittag mein Wochen-Einkaufstag.
Ich gehen zu Netto und Rewe.
Beides liegt neben einander.

Und heute habe ich eine ganz auffällige Beobachtung gemacht.

An der Kasse von Netto standen nur dicke Menschen.
Richtig Dick.
Mama, Papa, Kind alle dick.

An der Kasse bei Rewe standen nur dünne Menschen.
Mama, Papa, Kind alle dünn.

Nun frage ich mich, woran das liegen könnte.
Vielleicht, weil man bei Rewe für das gleiche Geld nur die Hälfte im Einkaufswagen hat?

 

smilie_girl_289.gif                  smilie_girl_289.gif                smilie_girl_289.gif

 

 

6 Gedanken zu “Dick oder dünn – Netto oder Rewe

  1. Das ist eine gewagte These, aber ich denke übergewichtige Menschen gehören meist der sozialen Unterschicht an. Quasi es ist kein Geld da, um zu REWE zu gehen, also geht man zu Netto?! Wobei es auch einfach der Zufall gewesen sein könnte 😉 Das müsste man mal untersuchen *lach*

    Ich hatte heute auch meinen Einkaufstag. Mich zieht es zu Lidl, weil ich dort alles auf einem Schlag recht günstig bekommen kann. Okay, REWE hab ich auch keinen in der Nähe. Bin doch zu faul noch irgendwo hinfahren zu müssen, wenn es schnell gehen soll.

    Viele Grüße von Annie

    • Ich habe diese „These“ mit einem Augenzwinkern geschrieben.
      Es ist mir nur heute aufgefallen, das es heute so war.
      Zufall oder nicht, keine Ahnung, ist aber auch wurscht.
      Lidl mag ich auch, ist nur etwas weiter weg.
      Liebe Grüße
      Weena

  2. Also, nicht Rewe und Lidl und so, sondern das halt in sozial besser stehenden Schichten – mehr Status, mehr Geld – die Leut sich auch gesünder ernähren. Und dass die – ich sags jetzt einfach wie’s ist, hier in der Zivilisation – dass in der Unterschicht viel mehr Übergewichtige sind.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: