Das Foto von heute 19. Juli 2017

Heute ist es wieder richtig warm draußen.

Mir kam deshalb die Idee, die mittägliche Gassi-Runde auf den Friedhof zu gehen.
Es gibt hier in der Nähe einen kleinen Dorf-Friedhof.
Friedhöfe haben meist große Bäume und sind sehr schattig.
Ich fand das gar keine so schlechte Idee, weil ich mir erhoffte, ein paar schöne Fotos zu knipsen. (Ich sage immer noch knipsen, weil ich noch ohne irgendwelche Kenntnisse wild drauf los klicke in der Hoffnung, es ist zufällig etwas dabei, was mir hinterher gefällt. Tut es das, dann landet es im Blog, ansonsten in der Tonne. Es lebe die digitale Welt.)

Sagt jetzt jemand, Hunde dürfen nicht auf den Friedhof … ich habe extra geschaut, es gibt kein Verbotsschild.

Ja, es war ruhig.
Ja, es war sehr schattig.
Ja, es standen auch einige Bänke, auf die ich mich setzen und die Ruhe genießen konnte.
Aber Fotos …
Nein.

Entweder waren die Gräber ungepflegt bis verwildert oder es standen überall die gleichen Pflanzen drauf.
Nichts, wo mein Auge mir sagte, das Bild muss ich mitnehmen.
Diese Pflanze, diese Nahaufnahme, diese krabbelnden Tierchen … nix.

So war es zwar ein entspannter Nachmittag, aber fototechnisch gleich Null.
Macht aber nix.
Ich war entspannt.
Die Hunde waren entspannt.
Alles gut.

Ja, ein guter Tag.

 

 

 

smilie_girl_157.gif

 

 

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: