Das Beste vom Tag 3. Juli 2017

Der Tag plätscherte einfach so dahin, nix Besonderes, kein Spitzen, keine Tiefen.
Am Vormittag habe ich neben dem Bloggen leichte Verschönerungsmaßnahmen an mir vorgenommen, mittags autogenes Training, dann größere Hunderunde mit Hunde-Opi und seiner Kutsche.
Am Nachmittag zum Offenen Treff zum MauMau spielen. MauMau spielte zwar keiner, dafür aber „Phase 10“.

Das wars.

Deshalb möchte ich heute mal ganz besonders Danke sagen, dass es mir soweit gut ging und das nichts Schlimmes passiert ist.
Und das meine ich ganz ernst und von von ganzem Herzen.

Gerade auch wegen der Nachrichten über das schwere Busunglück.
Es kann jeden und zu jeder Zeit treffen.
Immer.

Und deshalb ein ganz großes DANKE!

 


smilie_girl_157.gif

 

 

2 Gedanken zu “Das Beste vom Tag 3. Juli 2017

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: